Welche Behandlungsmethoden biete ich an?

Für meine Praxis habe ich mich für folgende Verfahren entschieden:

  • klassische Homöopathie
  • Homöopathie
  • Bachblütentherapie
  • Bioresonanztherapie
  • Tierkommunikation (Problematiken zwischen Besitzer und dem Tier)
  • Behandlung der natürlichen Motorik

 

Wie geht das Ganze vor sich?

Um Ihr Tier in seinen Verhaltensweisen in seiner natürlichen Umgebung kennen zu lernen, komme ich nach Vereinbarung eines Termins zu Ihnen in den Stall oder zu Ihnen nach Hause. Durch diese Vorgehensweise wird dem Tier der oftmals sehr stressige Praxisaufenthalt und die Autofahrt erspart. Das ist vor allem für Katzen und Vögel meist ein Problem.

Beim ersten Termin werde ich eine ausführliche Erstbeurteilung machen. Das bedeutet, dass wir über alle charakterlichen Eigenschaften, über bisher durchgemachte Erkrankungen und den bisherigen Lebensweg, sowie natürlich auch über die momentane Symptomatik Ihres Tieres sprechen werden. An diese erste Anamnese schließt sich eine gründliche Untersuchung Ihres Tieres an, da in der Naturheilkunde nicht nur der Körperbereich von Interesse ist, der im Moment die Krankheitssymptome zeigt, sondern immer der Gesamtzustand des Tieres in die Behandlung mit einbezogen wird.

Anschließend an die Anamnese und die Untersuchung werde ich bei mir Zuhause für Ihr Tier einen Therapieplan ausarbeiten. Bei Medikationen über Naturheilstoffe wie Kräuter und Essenzen, sollten Sie mich in regelmäßigen Abständen über den Zustand Ihres Tieres und / oder über Veränderungen informieren.